Langlaufparadies

Langlaufen im Hochpustertal ist viel mehr als nur sportliche Betätigung.

Natürlich ist es gesund, wenn man sein Herz-Kreislaufsystem trainiert und einen Großteil der Muskulatur in Schwung bringt. Aber es ist vor allem auch ein einzigartiges Naturerlebnis. Rund 200 km bestens präparierte Loipen bietet das Hochpustertal. Dahinter verbergen sich stille Täler und stimmungsvolle Bergwälder. Es gibt atemberaubende Panoramaloipen auf 2000 m Höhe genauso wie berühmte Rennstrecken, auf denen große Veranstaltungen wie der Pustertaler Ski-Marathon oder die Tour de Ski stattfinden und Sportlegenden wie der sechsfache Biathlon-Olympiasieger Ole Einar Bjorndalen trainieren.

Lernen Sie die charmanten Orte der Region kennen

Starten Sie zum Beispiel an einem der schönsten Flecken im Hochpustertal, dem malerischen Fischleintal, das von Moos bei Sexten hinein in die Sextner Dolomiten Richtung Drei Zinnen führt. Die legendären Gipfel kann man zwar mit den Langlaufskiern nicht erreichen, aber das idyllische Tal ist eine gute Einstimmung. Über das Fischleintal läuft man nun talauswärts und vorbei an Bad Moos mit Blick auf die Rotwand rechts und kommt bald nach Sexten.

Schnurstracks führt die Loipe über die tief verschneiten Wiesen in das Tal und macht einen geraden Weg bis nach Innichen mit seinem historischen Zentrum und der sympathischen Fußgängerzone. Links ragt der Haunold, der Hausberg von Innichen, in die Höhe. Die Loipe hält sich am Ufer der Drau und führt geradeaus weiter bis Toblach, dem berühmten Langlaufort mit seinem neuen Langlaufzentrum, dem Stadion und den anspruchsvollen Wettkampfstrecken.

Besonders verlockend ist es hier nicht nur, einige Runden bei der Nordic Arena, dem Stadion zu drehen. Ein Ausflug nach Süden in das wildromantische Höhlensteintal zum verborgenen Toblacher See und noch weiter Richtung Cortina d´Ampezzo vielleicht bis zum Drei Zinnen Blick ist ein Langlauferlebnis, das man kaum noch überbieten kann.

Alternativ könnte man aber auch von Toblach in Richtung Niederdorf zum berühmten Pragser Wildsee laufen. Der wahrscheinlich schönste Bergsee in ganz Südtirol schmiegt sich vor dem mächtigen Seekofel in die Landschaft.... Oder der absolute Höhepunkt auf der Plätzwiese auf 2000 m Höhe... Oben erwartet Sie eine Mischung aus hochalpiner, aber nicht übermäßig anstrengender Langlaufloipe und purem Naturkino mit spektakulären Ausblicken auf die Gipfelwelt der Dolomiten.

© Berghotel Schopfenhof | Mountain View | MwSt.-Nr. IT00811140219 | Impressum | Datenschutz | Cookies | Sitemap